TÜRKEI

Nachdem wir auf der griechischen Insel Chios von Mitte Januar bis Mitte Februar die Geflüchteten mit warmem Essen versorgt hatten, überlegten wir uns, dass wir das Problem vielleicht an der Wurzel anpacken könnten: in der Türkei, wo viele Kriegsflüchtlinge als Erstes ankommen. Am Stadtrand von Torbali konnten wir die Lebenssituation von rund 1.200 Geflüchteten etwas erträglicher gestalten.